Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

27.05.2016 – 19.06.2016 Sepp Rems – Salonausstellung

Salonausstellung

SEPP REMS zum Achtziger

Zu meiner Arbeit: Gestaltungsmaterial ist zur Zeit Holz, vor allem Äste und Zweige. Die vielfältigen Formen der Äste und Zweige werden von mir in Fragmente zerteilt, entrindet und weiter verarbeitet. Anschließend füge ich diese Fragmente mit einer Stecktechnik zu einer abstrakten oder gegenständlichen Komposition zusammen. Teilweise lassen sich die Objekte durch Drehen bzw. Umstecken räumlich verändern.

Rems06 Rems05 Rems04 Rems03

Das spielerische Gestalten steht im Vordergrung meiner Arbeit, Farbe spielt eher eine untergeordnete Rolle.Manchmal ist die Farbe wichtig um den Ausdruck zu verstärken.Das Wichtigste jedoch ist der räumliche Aufbau.

Sepp Rems

Geboren am 27. April 1936 in Ostermiething
1951 bis 1955 Holzfachschule Hallein
1956 bis 1960 Praktikum in Tirol
1961 bis 1966 Kunstschule Linz bei Prof. Ritter
Seit 1968 als freischaffender Bildhauer tätig

© Deutschvilla Strobl