Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

30.06.2018 – MARIE-LUISE HELLER – LINIEN

Samstag: 30. Juni – 5. August – 20 Uhr

MARIE-LUISE WEIL-HELLER – LUSTMALEN

Zum 100. Geburtstag der 1918 geborenen, großen Münchner Künstlerin.

Das Lebenswerk der Künstlerin greift Strömungen der Kunst des 20. Jahrhunderts auf, um sie eigenständig abzuwandeln, zu intensivieren, neu zu interpretieren oder auch innovativen Ergebnissen zuzuführen. Retrospektiv zeigt sich dem Betrachter ein fast unüberschaubares Werk, das dadurch gekennzeichnet ist, dass es stets Perioden aufweist, die sehr umfangreich ein Thema durchspielen und experimentell bis an die Grenze führen.

Konzert:

KALLE LAAR – TEMPORÄRES SOUNDSYSTEM

Kalle Laar ist ein deutscher Musiker und Performancekünstler lettisch-estnischer Abstammung, und veröffentlichte CDs mit herausragenden Musikern wie Elliot Sharp, Christian Marclay und Samm Bennett. Mit Barbara Holzherr ist er Gründer und Betreiber des Temporären Klangmuseums in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München. Aus diesem Klangmuseum schöpfend, wird Laar ein Sounduniversum in die Villa zaubern zwischen Kitsch und Kool, zwischen Skulptur und weißem Rauschen, zwischen Noise, Melodie und KlingKlang. Die Stimme des russischen Kosmonauten Gagarin mischt zu zu Walzertakten, Tangofetzen und Grillenzirpen, unterlegt und angereichert mit Electrobeats, kunstvollen Dubs, gewürzt mit Prisen exotischer und antiker Spielzeuginstrumente.

© Deutschvilla Strobl