Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

01.09.2017 – 06.10.2017 ART ON PAPER

1. September 20:00 Uhr
bis 6. Oktober 2017

ART ON PAPER
Der Bad Ischler Photograf Wolfgang Stadler bezieht seit 25 Jahren handgeschöpftes Lokta- und Baumwollpapier aus Indien und Nepal auf dem in der Folge viele der erfolgreichsten österreichischen Künstlerinnen der letzten Jahrzehnte gearbeitet haben. In Zusammenarbeit mit Wolfgang Stadler und dem Kunsthaus Weiz werden wir uns Arbeiten ausleihen von: Günter Brus, Gunter Damisch, Alfred Hrdlicka, Herbert Brandl, Martha Jungwirth, Tone Fink, Lore Heuermann, Roman Scheidl, Turi Werkner, Anna Stangl und anderen.

21:00 Uhr
Konzert: Die Kawenzmänner – 30-köpfiger Seemannschor

 

 

 

warum LOKTAPAPIER?
dieses handgeschöpfte naturpapier nimmt man schon in sich als gestaltete hautoberfläche wahr (durch die einschlüsse und unebenheiten fast wie eine landschaft). dieses göttliche papier ist stabiler, weicher, verformbarer u anschmiegsamer. ich verwende es aber nicht zum darauf zeichnen od malen.
z.b. über eine drahtgerüstform (tier-maske-figur- od buddhaform) werden eingekleisterte loktapapierfladen streichelgestaltet od fertige formen auf eine  trennhaut berührend kaschiert. auch papmacheteigmachen ist gut möglich. als textile stofflichkeit dient mir das papier durch schneiden, reissen, lochen und kleben für körpertragbare und performative gehäuse und behältnisse…

Tone Fink im März 2017

www.artonpaper.at

© Deutschvilla Strobl